25. Oktober 2017

Demokratiekonferenz
am 11. Dezember


"misch mit! Miteinander Vielfalt (er)leben" ist eine Partnerschaft für Demokratie und wird vom Bundesprogramm Demokratie leben! gefördert. Das Projekt soll im Landkreis Marburg-Biedenkopf ehrenamtliches Engagement für kulturelle Vielfalt und gesellschaftliche Teilhabe stärken. In diesem Rahmen will die Veranstaltung "Wo, wenn nicht hier?! - Mein Engagement für Gerechtigkeit und Vielfalt" sich in Antworten auf die folgenden Fragen versuchen: In welcher Gesellschaft will ich leben? Wie kann ich mich einbringen? Was machen andere?


Mit der Demokratiekonferenz soll gesellschaftliches Engagement gewürdigt werden. Zugleich soll sie Gelegenheit gegeben, sich mit anderen darüber auszutauschen, wie wir unser Zusammenleben vor Ort gestalten wollen. Es sind die Heldinnen und Helden des Alltags, die weit mehr bewirken als so manch teuer aufgesetztes Programm. Wer auf der Suche nach Möglichkeiten zum mitzureden, mitzuentscheiden und mitzugestalten ist oder sich bereits engagiert und sich manchmal alleingelassen fühlt mit den täglichen Mühen, dem bietet misch mit! Raum für Inspiration, Austausch und gemeinsames Weiterdenken.


Neben Kinder- und Jugendbuchautor Andreas Steinhöfel (BIDkultur e.V., Biedenkopf), erzählen auch Hildegard Schürings (imbuto e.V., Fronhausen) und Kurt Bunke (CAF e.V., Cölbe) über ihre Motivation für ihr Engagement. Der Abend wird moderiert von Johannes M. Becker (Friedens- und Konfliktforschung, Marburg) und musikalisch umrahmt von der Jugendband Die Fremden.

BIDKultur e.V. ist Kooperationspartner der Veranstaltung. Wer nach oder zwischen dem Zuhören und Zuschauen auch ein Häppchen vom Imbiss ergattern möchte, melde sich bitte bis zum 1. Dezember an unter kontakt(at)misch-mit.org oder telefonisch unter 06421 / 68533-13.

11. Dezember um 18 Uhr, Berufliche Schulen (Aula), 
Auf der Kreuzwiese 12, Biedenkopf